Heco Direkt Dreiklang

High-End 3-Wege Bassreflex-Lautsprecher mit breiter Schallwand

Heco Direkt Dreiklang

Dreiwege-Lautsprecher der Extreme


Sehr hoher Wirkungsgrad, sehr geringe Verzerrungen, sehr hohe Maximallautstärke und ein sehr offener, detailreicher Heco-Sound mit gigantischer Dynamik – Die Direkt Dreiklang setzt sowohl auf modernste Entwicklungsstandards und Technologien als auch auf klassische Tugenden früherer HiFi-Ikonen. Dem Betrachter sofort ins Auge sticht natürlich die besonders breite Schallwand der großen Dreiwege-Box. Der massive Auftritt bietet klare akustische Vorteile gegenüber den immer häufiger werdenden, betont schmalen Lautsprechern, da die breite Schallwand den Chassis bezüglich der Schallabstrahlung deutlich mehr Entfaltungsspielraum bietet. Dennoch wirkt der Heco-Lautsprecher dank des attraktiven Flat-Designs in edler Seidenmatt-Lackierung nicht zu aufdringlich.

Nicht offensichtlich, aber nicht weniger bemerkenswert, ist der überdurchschnittlich hohe Wirkungsgrad mit 98 dB. Die Heco Direkt Dreiklang ist so auch optimal kombinierbar mit Transistor-und Röhrenverstärkern. Eine Leistung ab 20 Watt pro Kanal wird empfohlen.

Streng ausgewählte Komponenten für authentischen Sound


Herzstücke der Heco Direkt Dreiklang sind natürlich die verbauten Chassis. Allen voran der High-Power-Hochtöner mit extrem hohen Wirkungsgrad durch die 28mm Silk-Compound-Kalotte, dem antriebsstarken Dreifach-Magnetsystem und der Vollaluminium-Frontplatte mit High-Efficiency Wave-Control-Horngeometrie. Dank des innovativen Gesamtkonzeptes des Hochtöners erreichen wir den extremen Wirkungsgrad der Direkt Dreiklang ohne Verwendung eines Hornlautsprechers. Der Vorteil: ein deutlich freundlicheres Rundstrahlverhalten und somit ein klar homogeneres Klangbild.

Das dediziert für den Mitteltonbereich integrierte Chassis mit HECO-Kraftpapiermembran ist auf einen sanften Roll-Off und ebenfalls exzellenten Wirkungsgrad hin optimiert worden. Der 215mm große Mitteltöner besitzt ebenfalls ein sehr starkes Antriebssystem und eine besonders verlustarme Gewebesicke. Der Kapton-Schwingspulenträger und die Impedanzkompensation garantiert absolut minimale mechanische und elektrische Verluste.

Ein wahres Prachtstück ist auch der Hochleistungstieftöner aus einer besonders leichtgewichtigen, luftgetrockneten Ripple-Membran und der hochbelastbaren 75mm 4-Lagen-Schwingspule. Auch hier kommt ein Schwingspulenträger aus Kapton zum Einsatz, in Kombination mit dem ventilierten Polkern, der Low-Loss-Gummisicke und dem kräftigen 170mm-Magnetantrieb ist das fast 40cm große Chassis in der Lage, völlig unangestrengt und souverän tiefste Bässe mit präzisem und knackigem Punch auch bei höchstem Pegel zu realisieren. Sowohl der Tieftöner als auch der Mitteltöner bieten ein Klippel-optimiertes Magnetsystem für ideale Symmetrie und geringste Verzerrungen.
Merkliste