Tresor

High-End-Regallautsprecher mit besonders massivem Gehäuse

Tresor
Ein stabiles und resonanzarmes Gehäuse ist das Fundament, auf dem die Qualitäten eines guten Lautsprechers aufbauen. Das Gehäuse stellt nicht nur ein Luftvolumen für den Tiefton bereit, es hält im Idealfall die Lautsprecherchassis unverrückbar fest und sorgt dafür, dass sie mit absoluter Präzision und frei von unerwünschten Schwingungen dem Musiksignal folgen können. Das ideale Lautsprechergehäuse ist demnach schwer und solide gebaut: perfekt umgesetzt bei unserem High-End-Kompaktlautsprecher HECO Tresor.

Solide wie ein Geldschrank

Das Gehäuse der HECO Tresor besteht im Kern aus einem hochglanzlackierten und sehr solide aufgebauten MDF-Korpus. Für die meisten High-End-Lautsprecher wäre dies bereits genug, aber mit der HECO Tresor gingen wir noch weiter. Die größten und somit für Schwingungen physikalisch bedingt anfälligsten Seitenwände wurden mit einem für diesen Lautsprecher entwickelten Aluminium-Profil zusätzlich versteift. Die beiden Druckguss-Elemente sind im Inneren vielfach verstrebt und mit dem MDF-Korpus über Dämpfungselemente aus feinporigem Spezial-Schaum verspannt. Dieser massive Materialmix bringt ultimative Ruhe in die Behausung der satte 8,2 kg schweren HECO Tresor und legt den Grundstein für die Präzisionsarbeit der beiden Lautsprecherchassis.

HECO-Chassis in perfekter Umgebung

Dass auch die beiden Lautsprecherchassis speziell für die HECO Tresor entwickelt und abgestimmt wurden, demonstrieren sie anschaulich über die Zahl ihrer Verschraubungen. Damit die beiden Präzisionswandler die Solidität ihrer Arbeitsumgebung voll auskosten können, ist der Hochtöner mit 10 und der Tiefmitteltöner sogar mit 12 Schrauben fest in der Schallwand verankert. Technologisch setzt das Zwei-Wege-Gespann auf alle Finessen des HECO-Labors. Die massive Aluminium-Frontplatte des Hochtöners besitzt die computeroptimierte Fluktus-Geometrie, welche das Abstrahlverhalten der 30-mm-Silk-Compound-Gewebekalotte perfektioniert. Der Tiefmitteltöner setzt zur Vermeidung jeglichen Eigenlebens auf einen Korb aus Aluminiumdruckguss. Auf der Rückseite der Membran, wo es Kompression und Strömungsverluste zu vermeiden gilt, besitzt er zahlreiche Entlüftungsöffnungen. Die Schallabstrahlung übernimmt eine leichgewichtige HECO Kraftpapier-Membran. Seine hochbelastbare Schwingspule und das kräftige Antriebssystem sorgen für absolute Kontrolle bei jeder einzelnen Bewegung.

Präzision, Musikalität und Entspannung

Mit ihrer massiven Bauweise und unserer feinsten Chassistechnologie bietet die HECO Tresor ideale Bedingungen für besten Klang mit höchster Wiedergabepräzision. Dass der kompakte Lautsprecher dieses Versprechen ernst nimmt, wird interessanterweise gar nicht so sehr in den Pflichten eines guten Lautsprechers wie ihrer ausgewogenen Tonalität und ihrer ausgeprägten Detailverliebtheit deutlich. Es ist vielmehr die Kür, welche die Qualitäten der HECO Tresor unterstreicht. Sie besitzt eine äußerst realistische, große und stabile räumliche Abbildung des Klanggeschehens. Auch ihre Basswiedergabe – mechanisch eine kritische Disziplin für jedes Lautsprechergehäuse – ist absolut knackig und präzise. Dank unserer Technologien bietet die Tresor auch die Tugenden, die HECO-Besitzer auf der ganzen Welt so sehr schätzen: viele Klangdetails, aber noch mehr Spaß an der Musik. Gepaart mit der außergewöhnlichen Ruhe, welche der durch und durch solide Aufbau in ihr Klangbild bringt, ist die HECO Tresor ein echter Kompaktlautsprecher für Genießer.

Merkliste